joomla_at_01

Ilknur

Als Kind ruiniert sie sich ihre Stimmbänder, wenn sie zur Strafe im Keller eingesperrt wird. Ihren mittlerweile sehr großen Freundeskreis pflegt sie ausgiebig. Ihre Funktion als Elternratsvorsitzende und Schatzmeisterin im Fußballverein ihrer beiden Söhne erfüllt sie mit Stolz. 

Ilknur arbeitet gerne als Schuhverkäuferin und liebt es, mit ihren Freundinnen tanzen zu gehen. Durch die Gewaltexzesse der Eltern hat sie mehrere Narben am Körper zu verzeichnen. Mit 18 Jahren lernt sie ihren späteren Mann kennen, verliebt sich in ihn und heiratet ihn, dann wird sie mit 23 das erste Mal und mit 28 das zweite Mal schwanger.

 

 

 

 

"Natürlich will ich meine Kinder schützen. So, wie jede Mutter ihre Kinder beschützt."